News Details

Aktuelle News zum Thema Kinder- und Jugendreisen auf: www.JugendreiseNews.de

Verband Deutscher Schullandheime auf dem didacta-Forum

Der Verband Deutscher Schullandheime e.V., ein Mitglied des BundesForums, präsentiert sich auf der diesjährigen didacta nicht nur mit einem Stand in Halle 8 Stand Nr. E 042 sondern auch beim Forum didacta aktuell 2019, in Halle 8, Stand B 051

Das Gesprächsforum findet am Mittwoch, 20. Februar 2019

in der Zeit von 16:00 Uhr bis 16:45 Uhr statt und steht unter folgendem Leitthema: „Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)  am Beispiel der Biodiversität und der Globalen Gerechtigkeit – Was hat das mit mir zu tun? Die Bedeutung von Schulen, Schullandheimen und außerschulischen Lernorten für den Aufbau von Kompetenzen für nachhaltiges Handeln!“

Das UNESCO-Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung (2015-2019) mit seinen 17 Zielen ist jetzt drei Jahre alt. Neben anderen Zielen ist es insbesondere das Ziel 4 „Inklusive, gerechte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten des lebenslangen Lernens für alle fördern“ welches das Thema Hochwertige Bildung behandelt und macht deutlich, dass um weit mehr geht als nur um schulische Wissensvermittlung. Der Nationale Aktionsplan BNE mit 130 Zielen und 349 konkreten Handlungsempfehlungen verdeutlicht die Möglichkeiten und Chancen sowie die Folgen einer Bildung, die Menschen zu zukunftsfähigem Denken und Handeln befähigt. Der Verband Deutscher Schullandheime, als wichtigster außerschulischer Bildungspartner von Schule, trägt im Rahmen von Projektwochen dazu bei, dass aus purem Faktenwissen der Schule auch Kompetenzen ausgebildet oder weiterentwickelt werden. Diese Möglichkeiten, z.B. Soziale Kompetenz und verantwortliches Handeln zu erfahren, muss wieder stärker fokussiert werden.

Teilnehmer des Podiumsgespräches:

Staatssekretär Roland Krämer, Umweltministerium Saarland

Prof. Dr. Gerhard de Haan, Freie Universität Berlin

Wulf Bödeker, Bildungsministerium NRW, Leiter des Fachforums Schule 

Heiko Frost, Vorsitzender des Verbandes Deutscher Schullandheime

Frau Prof. Dr. Ute Stoltenberg, Leuphana Universität Lüneburg

Dr. Helmut Wolf, Leiter der Pädagogischen Arbeitsstelle des VDS

Moderation: Benjamin Krohn, Arbeitsgemeinschaft Hamburger Schullandheime