News Details

Aktuelle News zum Thema Kinder- und Jugendreisen auf: www.JugendreiseNews.de

Kalender

nächste Veranstaltungen

Reisen für Alle – Geprüft. Verlässlich. Detailliert.

Nicht nur Reisende mit einer Behinderung haben oft Probleme, verlässliche Informationen über die Barrierefreiheit touristischer Angebote zu finden, sondern z.B. auch Reiseveranstalter, Buchungsportale und überhaupt alle, die von Berufs wegen hierzu Auskunft geben können sollten, heißt es in einer Pressemitteilung der NatKo. Die „vorvertraglichen Informationspflichten“ des am 01.07.2018 in Kraft tretenden Reiserechtsänderungsgesetzes haben die Bedeutung verlässlicher Informationen über Barrierefreiheit zusätzlich erhöht. Die Lösung dieses Problems steht aber bevor. In Kürze wird eine Datenbank online gehen, die nur touristische Angebote enthält, die von geschulten Experten auf den Grad und die Art ihrer Barrierefreiheit überprüft wurden (www.reisen-fuer-alle.de).

Zur Entstehungsgeschichte: Tourismus für Alle Deutschland e.V. (NatKo) und das Deutsche Seminar für Tourismus Berlin e.V. (DSFT) haben im Rahmen eines vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Kooperationsvorhabens das Informations- und Kennzeichnungssystem für barrierefreie touristische Angebote „Reisen für Alle“ entwickelt. Es enthält Informationen zur Barrierefreiheit touristischer Angebote in allen Bereichen der touristischen Leistungskette im Hinblick auf sieben Behinderungsarten.

Inzwischen setzen bereits zahlreiche Bundesländer das Informationssystem zur Datenerfassung ein. Im April 2018 waren bundesweit mehr als 2.200 Betriebe und Angebote, davon etwa 40% Beherbergungsbetriebe, geprüft.

Es gibt somit bereits eine Reihe guter Beispiele und Initiativen in verschiedenen Regionen, doch barrierefreie Tourismusangebote sind in Deutschland noch lange nicht flächendeckend zu finden. Das Bundeswirtschaftsministerium hat die NatKo daher um weitere Flankierung der Verbreitung dieses europaweit einzigartigen Informationssystems gebeten, um „Reisen für Alle“ bundesweit flächendeckend und in der Breite der Tourismuswirtschaft einzuführen, um die Entwicklung und Vermarktung barrierefreier Angebote zu fördern.

Sie gehören zum Kreis der Multiplikatoren, die aufgrund Ihrer Schnittstellenfunktion mit diesem System sowohl im eigenen Interesse als auch im Interesse Ihrer Partner helfen, neue, große und stetig wachsende Kundengruppen zu erschließen, Stammgäste zu binden und so Umsatz und Gewinn zu steigern. Sie, Ihre Partner sowie die Gäste/Kunden erhalten detaillierte, geprüfte und verlässliche Informationen für Ihre Entscheidungen.

Für die Implementierung dieser Informationen z.B. auf Ihrer Website, gibt NatKo Ihnen gern Hinweise und Tipps. 

26.6.18