News Details

Aktuelle News zum Thema Kinder- und Jugendreisen auf: www.JugendreiseNews.de

3. Fachkonferenz "Reisen für Alle"

Im diesjährigen Fachkongress am 12. Juli 2018 in Berlin präsentieren Experten neue, innovative Lösungen und Praxisbeispiele für eine barrierefreie Angebotsgestaltung.

Damit Menschen mit Behinderungen Freizeit- und Reiseangebote nutzen können, benötigen sie attraktive und barrierefreie Angebote sowie klare und vollständige Informationen.

Unvollständige Informationen und Lücken in der touristischen Servicekette halten von einer Reiseentscheidung eher ab. Daher bedarf es eines lückenlosen barrierefreien Angebotes entlang der gesamten touristischen Servicekette von der Anreise angefangen.

Im diesjährigen Fachkongress präsentieren Experten neue, innovative Lösungen und Praxisbeispiele für eine barrierefreie Angebotsgestaltung.

Außerdem haben Sie die Gelegenheit, mit Anbietern auf unserem "Marktplatz" für barrierefreies Reisen direkt ins Gespräch zu kommen.

Teilnehmer (max. 220)

Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen des Tourismus

Ihre Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.


Themen

  • Trends und Innovationstreiber im Tourismus - Was bedeutet das für die barrierefreie Angebotsgestaltung?
  • Geprüft. Verlässlich. Detailliert. – Die digitale Erfassung und Darstellung barrierefreier Angebote mit Reisen für Alle
  • Digitalisierung als Chance: Welche digitalen Lösungen gibt es für die barrierefreie Reiseplanung und Angebotsgestaltung?
  • Innovative Beispiele von Betrieben und aus Destinationen

Termin

12. Juli 2018, 09:00 – 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), Konferenzzentrum (Aula), Invalidenstraße 48, 10115 Berlin

Eingang

für gehbehinderte Personen und Rollstuhlfahrer über Scharnhorststraße 37 (Tor 1)

Veranstalter und Ansprechpartner

Deutsche Seminar für Tourismus (DSFT) Berlin e. V. Christine Garbe

Telefon: 030 – 23 55 19 16

E-Mail: christine.garbe@dsft-berlin.de

Anmeldung über die Website www.dsft-berlin.de