News Details

Aktuelle News zum Thema Kinder- und Jugendreisen auf: www.JugendreiseNews.de

Das AkABEST-Kolleg 2017-2 startet mit einer Neuerung

Im Herbst 2017 startet der zweite Durchgang des IHK-Kollegs – die berufsbegleitende Fortbildung für Hausleiter und Assistenten. Die bewährten Themen sind geblieben, neu ist, dass man jetzt bis zu zwei Jahre Zeit hat, um sich aus den Angeboten sein sehr persönliches Kolleg zusammenzustellen.

Das IHK-Kolleg – die berufsbegleitende Fortbildung  für Hausleiter und Assistenten

Aus eigener Erfahrung und mit dem Wissen aus  Analyse und Coaching vieler Häuser entstand die Idee des IHK-Kollegs. Denn, egal, ob Quereinsteiger, gelernter Hausleiter, Neuling oder alter Hase: die Aufgabenfelder in der Hausleitung sind vielfältig, erweitern sich, und meistens steht man alleine davor.

Der Kompass für Hausleitungen
Das IHK-Kolleg bietet die Möglichkeit, sein Wissen in allen Tätigkeitsfeldern einer Hausleitung zu vertiefen. So gelingt es, den Betrieb aus neuem Blickwinkel sehen, Probleme anpacken, betriebswirtschaftliche Zusammenhänge zu verstehen.

Ab Herbst 2017 bietet das Kolleg noch mehr Möglichkeiten, Bewährtes bleibt natürlich erhalten.

Nach Auswertung von Rüclmeldungen der Teilnehmer haben wir uns entschlossen, das Kolleg zukünftig in zwei Varianten anzubieten.

Beide Varianten können in einem Zeitrahmen von bis zu 24 Monaten absolviert werden.

Variante I
Das "Komplettprogramm". Ein umfangreicher Querschnitt durch die Tätigkeitsfelder einer Hausleitung. Sie besuchen vier Module und zwei Wahlseminare und verfassen eine Projektarbeit über ein von Ihnen gewähltes Thema, gern aktuell aus Ihrem Haus. Am Ende stellen Sie in der Kollegenrunde Ihre Arbeit vor. Sie erwerben ein Zertifikat der IHK Hannover und eine Urkunde der AKABEST.
Preis: 2.850 €, Kooperationspartner zahlen 2.565 €, jeweils zzgl. MwSt.

Variante II
Zur "Auffrischung oder Vertiefung". Sie wählen drei Module und ein Wahlseminar aus. So stellen Sie sich aus dem Kanon der Möglichkeiten ein eigenes Programm zusammen. Am Ende erwerben Sie eine Urkunde der AKABEST.

Preis: 2.170 €, Kooperationspartner zahlen 2.030 €, jeweils zzgl. MwSt.

Was ist ein Modul?
Die Module des Kollegs umfassen in der Regel drei Präsenstage. An diesen Tagen werden zwei bis drei Themenschwerpunkte durch Fachreferenten umfänglich behandelt. Dabei fließen bewusst Szenarien und Fragen aus den Häusern der Anwesenden ein. Diese Mischung aus Fachwissen und Praxis macht die Module einzigartig.

Die Module eines Kollegs bilden zusammen eine Einheit, die alle wesentlichen Arbeitsgebiete in einem Tagungs- und Übernachtungshaus behandelt. Üblicherweise erwirbt man in seinem Kolleg ein Zertifikat der IHK Hannover. Das Kolleg kann dazu auch auf zwei Jahre "gestreckt" werden.

Zur Auffrischung oder Vertiefung vorhandenen Wissens können natürlich auch nur einzelne Module beziehungsweise Wahlseminare gebucht werden.
Was ist ein Wahlseminar?

"Wahlseminare" können aus dem Angebot der AKABEST frei gewählt werden. Sie sind bis zu zwei Tage lang und behandeln Themen aus den unterschiedlichen Arbeistfeldern eines Hauses. Grundsätzlich stehen alle angebotenen Seminare zur Anwahl zur Verfügung, wenn nicht im Text auf Ausnahmen hingewiesen wird.

12.6.17